KATJA WARZECHA - EigenArt

 

Luckauer Ring 51 A

31241 Ilsede

 

Telefon:
05172 8609

 

E-Mail:
info@katjawarzecha-eigenart.de

 

 

 

 

Ausstellungen

 

Ausstellungsarbeit bedeutet für mich:

 

Präsentation der Bewusstseinsbildungsarbeit durch selbstreferentielle Aktion,

 

Gewinn von Erkenntnisprozessen über/durch erfahrbare Ästhetik durch eigene (und andere) subjektiv-künstlerische Praxis,

 

Darbringung schöpferischer Äußerungen als Momente rück-bezüglicher Entwicklung im Kontext und Austausch des Aktuellen.

 

 

Ich habe mich deshalb in den letzten Jahren nach einer Zeit der Zurückgezogenheit und der Stille bewusst vom kommerziellen, provinziellen Ausstellungswesen zurückgezogen. Es war und ist eine Kritik an dem respektlosen Umgang mit dem Begriff Kunst und der eitlen Vermarktung des Status des/r selbsternannten „Künstler/Künstlerin“.

 

Ich wähle meine Ausstellungsorte dementsprechend aus.

Ich nehme Möglichkeiten wahr, die diesen Prozess der Produktion – die kommunikative Funktion dessen, was der Kunst inhärent ist - in einen Dialog zu bringen, durch Präsentation nach außen, gewährleisten,

 

Oder anders (vgl. Friedensreich Hundertwasser oder aber auch einen Kunstsammler regionaler Kunst in Ostfriesland, der eine Stiftung im Landesmuseum Emden gegründet hat):

 

Die Kunst ist wertvoll! Also braucht sie einen ihr gemäßen „Rahmen“, der sie würdigt und in das entsprechende “ Licht“ rückt, um ihren Wert herauszustellen und Anderen be- greif - lich und erfahrbar zu machen.

 

 

Einige Beispiele:

 

 

2005: Ausstellungsbeteiligung „Ilseder Künstler/Innen “, Kulturverein Ilsede,

Umformtechnik, Ilseder Hütte

 

2011: Galerie GiFtgöTze:

„Die Reifung des Schwarz im artifiziellem Winterzusammenspiel“

Gemeinschaftsausstellung mit Fritz Paulick, JEN ZEN, Sven Rohde und Gordon Hinze

 

2012: Galerie GiFtgöTze:

1. Peiner Markt für Malerei; eine Ausstellung mit elf regionalen Künstlern

 

2013: Schloss Wolfenbüttel: „Tri-Licht“,

26.03.2013 – 30.03.2013: Gemeinschaftsausstellung mit Fritz Paulick und JENZEN

 

Juli 2013: Kulturverein Ilsede,

28.07.2013 - 31.07.2013, Heimische Künstler

 

September 2013: Halle der Umformtechnik Ilseder Hütte, "Kunstrasen"

06.09.2013 - 15.09.2013, Ausstellungsprojekt: 50 Jahre GGI - Repräsentative

 

Oktober 2013: Galerie Kunst-Projekt Format, Berlin

04.10.2013 -03.11.2013:  "Out of the Box"

 

März 2014: Oberfinanzdirektion Niedersachsen, Braunschweig,

"Wechselnde Ansichten" 27.03.2014 - 22.09.2014

 

Juli 2014: Braunschweigische Landschaft, Rathaus Vechelde, Ausstellungsbeteiligung mit Fritz Paulick, Jen Zen, Gisela Salverius, Bernward Orlob u.a.

 

Mai 2015: Malerhof Voigtholz, "Lichtblicke" 09.05. - 25.05.2015

 

April 2016: 9. Peiner Kunstpfad, Kunsttreff Abbensen, "Märchen Mythen Masken" 03.04 - 17.04.2016

 

August 2016: 1. Kultur- und Gemeindefest Ilsede, 26.08. - 28.08.2016,

Halle der Umformtechnik, Hüttengelände Ilsede

Gemeinschaftsausstellung Ilseder Künstlerinnen und Künstler

 

Oktober 2016: Kulturverein Ilsede, A Capella, Alte Kapelle Bülten,

30.10. - 06.11.2016

Werke von Katja Warzecha

 

November 2016: Kunsthaus Ammerweg 9, Groß Ilsede

27.11. - 28.02.2017

Werke aus 3 Generationen einer künstlerischen Familie

Dieter Warzecka, Obrock, Katja Warzecha, Alida Warzecha

 

Juni 2017: Münstedt

3. und 4. Juni 2017

Teilnahme an der 11. Münstedter Kunstzeit - Zeitkunst

 

Oktober 2017: Galerie Wichmann, Peine

28. und 29. Oktober 2017; Ausstellung Hinterglaskunst

Teilnahme an der Kulturmeile - "Peine ist bunt" in der Galerie Wichmann, Breite Straße 18, 31224 Peine

 

 

Projekte außerdem:

Seit Dezember 2012: Mitarbeit an „Art Surprise“, internationales Projekt sozialer Plastik